BRANCHENLÖSUNG HOTEL UND VERANSTALTUNGSZENTRUM

Maximaler Komfort für Ihre Gäste und Besucher.

Eine Lösung, die transparentes und profitables Management von Parkflächen ermöglicht.

Das Parken der Zukunft als integrierter Teil der modernen Mobilität.

Das bequeme Parken des eigenen Fahrzeugs auf dem Weg ins Hotel, ins Theater oder zu Kongressen ist für viele Menschen selbstverständlich. Daher ist hier ein Parkmanagementsystem gefordert, das nicht nur durch seine Zuverlässigkeit, Geschwindigkeit und einfache Bedienbarkeit besticht, sondern auch die Möglichkeit bietet, verschiedene Nutzerprofile zu kombinieren und durch die Verknüpfung mit verschiedenen Angeboten zusätzliche Anreize zu schaffen. Die DESIGNA-Systeme arbeiten schnell, bedienerfreundlich und störungssicher.

Komplexe Parkanforderungen von Hotels und Veranstaltungszentren effizient managen.

Die Parkanlagen von Hotels und Veranstaltungszentren haben eine Vielzahl von Nutzungswünschen, oft rund um die Uhr, zu bewältigen. Für diesen anspruchsvollen Einsatz eignet sich die DESIGNA Branchenlösung daher in besonderem Maße, ist dieses System doch ganz darauf ausgelegt, auch komplexe Anforderungen mühelos in eine Lösung zu integrieren.

 

Mit der Möglichkeit, Sondertarife für bestimmte Veranstaltungen, Rabatte und kombinierte Aktionen mit ausgewählten Partnern zu hinterlegen, können zudem weitere überzeugende Mehrwerte geschaffen werden. Optionale Erweiterungen wie das Kennzeichenerkennungs-System LPR oder grafische Displays an den Ein-/Ausfahrten und der Kassen vereinfachen die Nutzung der DESIGNA Systeme.

Bei einer Vielzahl von Aufgabenstellungen, entscheidet der Einsatz von Technologie.

 

Beispiel Hotelticket: Mit dem speziellen Hotelticket erfahren Hotelgäste einen besonderen Service. Dazu wird ein normales Kurzparkerticket bereits beim Einchecken über die Handkasse umkodiert, indem das vom Hotelgast vorgesehene Abreisedatum eingegeben wird. Während eines vereinbarten Zeitraumes kann der Gast das Parkhaus beliebig oft nutzen, ohne die Kasse vor jedem Ausfahren extra aufsuchen zu müssen. Der Gast wird diesen Service zu schätzen wissen, da dieser Vorgang bequem und vor allem zeitsparend ist.

 

Beispiel Theatertarif: Hier werden Kurzparkertickets, die in einem bestimmten Zeitraum bei der Einfahrt in das Parkhaus gezogen werden, an den Geräten des Parkhauses gesondert abgerechnet. Der Kunde zahlt zu jeder Bezahlzeit, die innerhalb dieses Zeitraumes liegt, einen vorher vom Betreiber festgelegten Preis. Der Vorteil: Die Tickets können bereits im Voraus bezahlt werden, so dass Wartezeiten an den Kassen nach Beendigung einer Veranstaltung vermieden werden.

Beispiel Kongresstickets: Sie berechtigen zur wiederholten kostenlosen Ein- und Ausfahrt während eines festgelegten Zeitraumes. Zudem können diese Tickets bereits vor einem Event vom jeweiligen Veranstalter erworben werden, der sie an die Teilnehmer weitergibt. Zum einen präzisiert dieser Vorgang die Bedarfskalkulation für die Stellflächen, zum anderen wird die Ein- und Ausfahrt für die Kunden erheblich vereinfacht und beschleunigt.

 

Drei Beispiele von über 100 individuellen Software-gestützten Funktionen, wie das Parken der Zukunft mit DESIGNA gestaltet werden kann.

DESIGNA Parkmanagement Referenzen