Der Ticketless Parkvorgang

Ticketless Parken im Überblick

Die neun Schritte im zeitlichen Verlauf

Anfahrt

Anfahrt an die Schranke

Der Parkkunde nähert sich der geschlossenen Schranke an der Einfahrt des Parkhauses.

csm_konzeptgrafik_ticketless_designa_januar2021_final_einzel1_01_e238be21ad

 

Erste Erfassung

Einsatz von LPR-Kameras an der Einfahrt

Eine Kamera für die Kennzeichenerfassung das Kennzeichen und verknüpft diese Information mit weiteren Daten wie dem Einfahrtszeitpunkt.

Der Vorteil für den Parkhauskunden: In konventionellen Parking Management Systemen müsste ein Papierticket aus dem Spurgerät entnommen und sicher verstaut werden. Es darf weder verloren noch beschädigt werden, da darauf die Einfahrtszeit dokumentiert ist. Dies entfällt in Ticketless Systemen. 

csm_konzeptgrafik_ticketless_designa_januar2021_final_einzel2_1502c917e6

 

Speicherung

Speicherung in der Cloud

Die Daten werden im Cloud-Speicher abgelegt.

Der Vorteil für den Parkhausbetreiber: es muss kein Server lokal vorgehalten und gewartet werden, die Daten liegen vor Verlust geschützt in der Cloud. 

csm_konzeptgrafik_ticketless_designa_januar2021_final_einzel4_0b74b579ad

 

Öffnung Einfahrt

Öffnung der Schranke

Die Schranke öffnet sich. 

Für den Kunden des Parkhauses ergibt sich hier ein weiterer großer Vorteil: da der Ablauf von der Anfahrt bis zur Schrankenöffnung nahezu unterbrechnungsfrei vonstatten geht, ist eine schnelle Einfahrt garantiert.

Der Parkhausbetreiber wird vor Stausituation bei hoher Auslastung geschützt. 

csm_konzeptgrafik_ticketless_designa_januar2021_final_einzel3_11d8927343

 

Parkzeitraum

Abstellung Fahrzeug

Der Parkhauskunde sucht einen freien Stellplatz, verlässt sein Fahrzeug und erledigt sein Vorhaben. 

csm_konzeptgrafik_ticketless_designa_januar2021_final_einzel5_0c911fb727

 

Kennzeichensuche

Suche des eigenen Kennzeichens

Für die Zahlung begibt sich der Parkhauskunde zu einem der Kassenautomaten und gibt dort über einen Tocuhscreen die ersten Stellen seines Kennzeichen ein. Er wählt darauf hin sein Kennzeichnen aus. 

csm_konzeptgrafik_ticketless_designa_januar2021_final_einzel6_new_a28ff7ab6b (1)

 

Zahlung

Berechnung und Zahlung

Die Parkgebühr wird anhand der Parkdauer und des zutreffenden Tarifes berechnet und angezeigt. Der Kunde zahlt den Betrag in Bar, EC-/Kreditkarte oder anderen angebotenen Zahlungsmitteln. Nach der Zahlung beginnt die Karenzzeit, der Kunde begibt sich zu seinem Fahrzeug.

Zweite Erfassung

Annäherung an die Ausfahrt

Wenn sich das Fahrzeug der geschlossenen Schranke an der Ausfahrt nähert, wird erneut das Kennzeichen gelesen und mit den Daten in der Cloud auf eine erfolgte Zahlung abgeglichen.

csm_konzeptgrafik_ticketless_designa_januar2021_final_einzel1_01_e238be21ad

 

Ausfahrt

Automatische Öffnung der Schranke

Bei Annäherung an die Schranke innerhalb der Karenzzeit öffnet sich die Schranke und gibt die Ausfahrt frei. 

Die Ausfahrt erfolgt eben so reibungslos wie die Einfahrt. Erneut ist eine zeitliche Verzögerung zwischen Annäherung an die Schranke und deren Öffnung für den Parkkunden kaum wahrnehmbar. 

Auch für den Parkhausbetreiber wird die Gefahr von Staus an der Ausfahrt reduziert. 

csm_konzeptgrafik_ticketless_designa_januar2021_final_einzel9_272ea8d061

 

csm_pp_2015-09_designa_1594_xcfp_after_b617129854
Komfortsteigerung

Parkraumbetreiber und Parkkunde profitieren gleichermaßen vom Wegfall des Tickets durch schnelleres Ein-, Ausfahren und den Wegfall des Ticketverlusts.

csm_server_fac3dab900
Zuverlässig und hohe Datensicherheit

LPR-Kameras arbeiten mit sehr hoher Erkennungsrate. Die erfassten Daten lagern sicher und vor Datenverlust geschützt in der Cloud.

csm_20190313_103210_edit_c858036260
Kostengünstig

Weniger Hardware in Form von Tickets, Ausgabetechnik und Servern und günstigeres Equipment bedeuten Ersparnis bei Anschaffung, Betrieb und Wartung.