Ticketless Parken im Überblick

Die neun Schritte im zeitlichen Verlauf
Anfahrt

Anfahrt an die Schranke

Der Parkkunde nähert sich der geschlossenen Schranke an der Einfahrt des Parkhauses.

Fahrzeug nähert sich der Parkhauseinfahrt
Erste Erfassung

Einsatz von LPR-Kameras an der Einfahrt

Eine Kamera für die Kennzeichenerfassung das Kennzeichen und verknüpft diese Information mit weiteren Daten wie dem Einfahrtszeitpunkt.

Der Vorteil für den Parkhauskunden: In konventionellen Parking Management Systemen müsste ein Papierticket aus dem Spurgerät entnommen und sicher verstaut werden. Es darf weder verloren noch beschädigt werden, da darauf die Einfahrtszeit dokumentiert ist. Dies entfällt in Ticketless Systemen. 
 

Speicherung

Speicherung in der Cloud

Die Daten werden im Cloud-Speicher abgelegt.

Der Vorteil für den Parkhausbetreiber: es muss kein Server lokal vorgehalten und gewartet werden, die Daten liegen vor Verlust geschützt in der Cloud. 

Öffnung Einfahrt

Öffnung der Schranke

Die Schranke öffnet sich. 

Für den Kunden des Parkhauses ergibt sich hier ein weiterer großer Vorteil: da der Ablauf von der Anfahrt bis zur Schrankenöffnung nahezu unterbrechnungsfrei vonstatten geht, ist eine schnelle Einfahrt garantiert.

Der Parkhausbetreiber wird vor Stausituation bei hoher Auslastung geschützt. 

Parkzeitraum

Abstellung Fahrzeug

Der Parkhauskunde sucht einen freien Stellplatz, verlässt sein Fahrzeug und erledigt sein Vorhaben. 

Kennzeichensuche

Suche des eigenen Kennzeichens

Für die Zahlung begibt sich der Parkhauskunde zu einem der Kassenautomaten und gibt dort über einen Tocuhscreen die ersten Stellen seines Kennzeichen ein. Er wählt darauf hin sein Kennzeichnen aus. 

Zahlung

Berechnung und Zahlung

Die Parkgebühr wird anhand der Parkdauer und des zutreffenden Tarifes berechnet und angezeigt. Der Kunde zahlt den Betrag in Bar, EC-/Kreditkarte oder anderen angebotenen Zahlungsmitteln. Nach der Zahlung beginnt die Karenzzeit, der Kunde begibt sich zu seinem Fahrzeug.

Zweite Erfassung

Annäherung an die Ausfahrt

Wenn sich das Fahrzeug der geschlossenen Schranke an der Ausfahrt nähert, wird erneut das Kennzeichen gelesen und mit den Daten in der Cloud auf eine erfolgte Zahlung abgeglichen.

Ausfahrt

Automatische Öffnung der Schranke

Bei Annäherung an die Schranke innerhalb der Karenzzeit öffnet sich die Schranke und gibt die Ausfahrt frei. 

Die Ausfahrt erfolgt eben so reibungslos wie die Einfahrt. Erneut ist eine zeitliche Verzögerung zwischen Annäherung an die Schranke und deren Öffnung für den Parkkunden kaum wahrnehmbar. 

Auch für den Parkhausbetreiber wird die Gefahr von Staus an der Ausfahrt reduziert.